Datenschutzbestimmungen

Wir möchten das Vertrauen der Nutzer ins Internet stärken und aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen kommunizieren. Sie erfahren hier, welche Ihrer Informationen gesammelt werden und wie die Informationen verwendet werden.

 

Personenbezogene Daten

 

Sie können im Regelfall unsere Internetseite aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. Werden für den Login-Bereich „Jugend- und Familienhilfe“  personenbezogene Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Wenn Sie sich entschließen, uns personenbezogene Daten über das Internet zu übermitteln, zum Beispiel bei der Nutzung des Login-Bereiches oder per E-Mail, so verwenden und nutzen wir Ihre Daten nur zu dem von Ihnen vorgegebenen Zweck. Wir geben Ihre Daten nicht weiter und Sie erhalten keine Newsletter von uns. Nach Löschen der Zugangsdaten sind Ihre Daten endgültig gelöscht.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Verschlüsselung

 

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung aller Inhalte nutzt diese Seite eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt sowie am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

 

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.